THL - Unwettereinsatz

Heute morgen um 10.09 Uhr erreichte uns der private Hilferuf der Lebenshilfe Regensburg e.V.. Durch ein katastrophales Unwettter wurde die Werkstatt der Lebenshilfe und das Wohnheim komplett verwüstet.

Nach Rücksprache mit unserem Bürgermeister, stellten die Feuerwehr Kareth, die Feuerwehr Oppersdorf und wir ein Hilfeleistungskontingent zusammen und fuhren nach Gebelkofen. Die Schäden vor Ort übertrafen unsere Erwartungen. In stundenlanger Arbeit wurden die Schlammmassen, Wasser und das zerstörte Mobilar entfernt. Die Unterstützung durch unsere Freunde der Johanniter war Goldwert. Sie sorgten für eine ausreichende Verpflegung. Herzlichen Dank an alle Helfer und Unterstützer.


Einsatzart Technische Hilfeleistung
Alarmierung Telefon
Einsatzstart 6. Juni 2021 10:09
Fahrzeuge TLF
Versorger
Alarmierte Einheiten FF Lappersdorf
FF Kareth
FF Oppersdorf
Johanniter Regensburg
Johanniter Schwandorf